NOTRUFNUMMERN

Notruf

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Krankentransporte und Ambulanzfahrten 14844
Gesundheitstelefon 1450
Bergrettung 140
Euro-Notruf 112
Vergiftungsinformation +43 (0) 1 406 43 43
Notruf für Gehörlose +43 (0) 800 133 133

 

Wenn Sie einen Notruf absetzen müssen, halten Sie folgende Informationen bereit: 

WO ist der Notfall?
(Straße, Hausnummer, Kilometerstein, Stockwerk, Tür, Zufahrtswege, ...)

Geben Sie den genauen Ort an!
Dem Journaldienst in der Einsatzzentrale hilft jeder Hinweis weiter. Auf Autobahnen geben Sie die Nummer der Autobahn (z.B. A1),
sowie den Kilometer (siehe: blaue Kilometertafeln, in einer Entfernung von jeweils 500 m) an. Vergessen Sie nicht die Fahrtrichtung
anzugeben. Sollten Sie einen Notfall in einem Haus mit Gegensprechanlage melden, geben Sie die Beschriftung
der Sprechanlage an.

WAS ist geschehen?

Liegt ein Brand vor, oder wurden Personen verletzt? Handelt es sich um einen Verkehrsunfall? 
Bei Unfällen, in welchen Gefahrenguttransporter involviert sind, ist es wichtig, die Zahlen auf den Warntafeln anzugeben.

WIEVIELE Personen sind verletzt?

WER ruft an?
(Für eventuelle Rückfragen)

Die Leitstelle wird Sie anhand eines Abfrageschemas durch das Gespräch leiten.
Versuchen Sie trotz der Aufregung ruhig zu sprechen.
Lassen Sie die Einsatzzentrale das Gespräch beenden und legen Sie nicht vorzeitig auf. Ihr Notruf löst die Hilfsmaßnahmen aus -
je genauer Ihre Schilderung der Situation ist, desto gezielter kann Hilfe zum Unfallort geschickt werden! 

Ein Notruf ist kostenlos und hat weder rechtliche, noch finanzielle Folgen!
(Ausnahme: Missbrauch)

Wichtige Notfallnummern.pdf

 

EURO NOTRUF

Notruf absetzen, wenn keine Netzverbindung besteht - 
EUROPÄISCHER NOTRUF 112 !

Der Europäische Notruf, unter der Telefonnummer "112" ermöglicht den Zugang in alle Netze -
das ist von existenzieller Bedeutung, wenn der eigene Netzbetreiber keinen ausreichenden Empfang bietet! 

ACHTUNG! Diese Maßnahme zur Verständigung der Rettungskräfte ist nur dann gegeben, wenn der PIN-Code
des Handys NICHT eingegeben wird. Wird das nicht beachtet, versucht das Telefon eine Verbindung im 
Netz des jeweiligen Anbieters zu finden, obwohl ein anderer Netzanbieter den Empfang eventuell
gewährleisten würde. Dieser Notruf kann auch ohne eine SIM-Karte abgesetzt werden, ebenso mit
Prepaid-Handys, welche mit keinem Guthaben beladen sind. 

VORGEHENSWEISE: Umgehen Sie bei Mobiltelefonen die PIN-Code Abfrage mit der Eingabe
der Notrufnummer "112". Die Notrufzentrale, die Ihren Anruf entgegennimmt,
wird aufgrund Ihrer Angaben alles Weitere veranlassen! 

 

 

© Copyright 2021 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!